Sie sind hier:

Home > Beratung > Strukturentwicklung

„Potentiale erkennen, Leistung verbessern, zusätzliche Ergebnisbeiträge realisieren“

Die Konzentration auf der Abnehmerseite hat auch in der Dairy- und Foodindustrie zu strukturellen Veränderungen geführt. Der permanente Kostendruck, vor allem bei Standardprodukten, erfordert leistungsfähige Werks- und Logistikstrukturen sowie eine optimierte Supply Chain. Viele Fragestellungen hierzu erfordern eine zahlen- und faktenbasierende Absicherung durch Planungen und Wirtschaftlichkeitsberechnungen:

  • Ist die vorhandene Supply Chain von  Rohstoffbeschaffung, Produktionsstätten und Logistik noch marktkonform und wirtschaftlich?
  • Ist das aktuelle Produktportfolio noch strategiekonform?
  • Wirtschaftlichkeitsbewertung eines Neubaus oder Erweiterung der vorhandenen Produktionsstätte(n)
  • Abteilungsbereinigung und Portfolio-Optimierung
  • Verwertungsalternativen
  • Externes Wachstum durch Partnerschaften, Fusionen, Kooperationen und Beteiligungen

Bei diesen und vielen weiteren wichtigen Fragen hierzu helfen wir Ihnen mit unserer langjährigen Beratungserfahrung zur  strukturellen Ausrichtung des Unternehmens - besonders in der deutschen und österreichischen Milchwirtschaft.

Entwicklung der Werks- und Abteilungsstruktur

  • Ausgangslage
  • Werksmodell
  • Ergebnisdarstellung
  • Umsetzungscontrolling